Verarbeitungsgeräte / Infrarottechnik

IR1759
Infrarotgerät zur Verarbeitung wärmeschrumpfender Produkte

  • Betriebstemperatur: bis 500 °C
  • optimale, stets reproduzierbare Verarbeitungsqualität
  • Kosteneinsparungen durch verkürzte Installationszeit und weniger Ausschuss
  • einfache Bedienung
  • leicht
  • kleine Abmessungen
  • geräuscharm
  • EU ELV
  • EU RoHS

IR-1759 ist ein besonders leichtes Infrarot-Wärmegerät für die rasche und einwandfreie Installation von Lötverbindern bei Schirmanschlüssen und Leiterverbindungen.

  • Automobil
  • Industrie
  • Luftfahrt
  • Verteidigung
  • Bahn
  • Raumfahrt
  • Telekommunikation
  • Solar

Allgemeine Produktinformationen zu IR1759

Thermische Eigenschaften Betriebstemperatur bis 500 °C
Zulassungen EU RoHS RoHS-konform
EU ELV ELV-konform
Geräteeigenschaften Gerätetyp Infrarot-Wärmegerät
Leistungsaufnahme 250,0 W
Netzkabel-Anschluss Heißgerätestecker nach IEC60320-C15A/16A
Netzkabellänge 3,1 m
Allgemeine Eigenschaften Marke TE Connectivity Raychem
Märkte Automobil, Industrie, Luftfahrt, Verteidigung, Bahn, Raumfahrt, Telekommunikation, Solar
Lieferumfang Lieferumfang für IR1759MK4SET-CONT: Infrarotpistole, Standard-Reflektoreinheit AT-3130, Vorschaltgerät ohne Zeitgeber ED-7-CONT
Maße Größenbereich der Produktreihe für Produkte mit einem Durchmesser von bis zu 6mm
Abmessung 160x120x250 mm
Gewicht 1100,0 g

Artikelbestand IR1759 (1 von 1 Artikel)

Ansicht wechseln

Artikel Netzspg. Leistung Stecker Verfügbarkeit Merken
IR1759-MK4SET-CONT 230 VAC 50 Hz & 110 V 50/60 Hz 250,0 W deutscher Schukostecker CEE 7/4 3 St