Produkte

Leitungen & Kabel (15)


  • Die halogenfrei isolierten Leitungen der Baureihe 100G weisen mit hoher Flammwidrigkeit sowie geringer Entwicklung von Rauch und korrosiven Gasen ein ausgezeichnetes Verhalten im Brandfall auf. Die doppelwandige, zugleich dünnwandige Isolierung ermöglicht die sehr kompakte und gewichtssparende, zugleich flexible und robuste Leitungsausführung. 100G ist zugelassen nach VG 95218-20, Typ E. zu den Details

  • Die Leitungen und Kabel der Spezifikation 44 für Nennspannungen bis 2.500 Volt zeichnen sich durch besonders kompakte Ausführung bei doppelwandiger Isolierung aus. Die innere Isolierschicht aus vernetztem Polyalken mit hervorragenden elektrischen Kennwerten führt in Kombination mit der äußeren PVDF-Schutzhülle zu besonders ausgewogenen Gesamteigenschaften mit hoher mechanischer und chemischer Beständigkeit. zu den Details

  • Die Spec 55 Leitung besitzt eine Isolierung aus modifiziertem, molekularvernetzten ETFE-Fluorkunststoff. Der Dauertemperatureinsatzbereich der Ausführung 55A0111 mit verzinntem Kupferleiter beträgt -65 °C bis +150 °C. Charakteristische Merkmale sind neben der hohen thermischen (einige Versionen bis +200 °C) auch die ausgeprägte chemische Belastbarkeit sowie die ausgezeichnete Abrieb- und Kerbschnittfestigkeit. zu den Details

  • Die doppelwandig ETFE-isolierte Luftfahrtleitung 55A0811 wird in vielen Flugzeugtypen sowie weiteren anspruchsvollen Verkabelungssystemen eingesetzt. Der Dauertemperatureinsatzbereich beträgt -65 °C bis +150 °C. Charakteristische Merkmale sind neben der hohen thermischen (Varianten bis +200 °C) auch die ausgeprägte chemische Belastbarkeit sowie die ausgezeichnete Abrieb- und Kerbschnittfestigkeit. zu den Details

  • TR16-Leistungskabel zeichnen sich durch besondere Robustheit und kompakte, einwandige Isolierung aus. Der besonders feindrähtige Leiteraufbau (Klasse 6 nach IEC 228) verleiht dieser universell einsetzbaren Konstruktion darüber hinaus eine hohe Flexibilität. zu den Details

  • Die geschirmten Leitungen der Baureihe 44A1111 verbinden kompakte Bauform mit außergewöhnlicher Robustheit. Bei geringen Außenabmessungen sind die verwendeten Isolationswerkstoffe sowohl mechanisch als auch thermisch und chemisch sehr beständig und ermöglichen den Einsatz dieser Konstruktionen in anspruchsvollen Anwendungen, die höchste Betriebssicherheit erfordern. zu den Details

  • Die geschirmte Leitung 55A1111 überzeugt durch besondere Leistungsreserven bei thermischer und chemischer Beanspruchung. Die doppelwandige Betriebsisolierung besteht wie die äußere Ummantelung aus strahlenvernetztem ETFE mit exzellenten Gesamteigenschaften. Die geringen Abmessungen prädestinieren diese Produktreihe für den Einsatz in räumlich begrenzten Anwendungen sowie zur Erstellung kompakter Verkabelungssysteme. Produkte der Spezifikation 55 zeichnen sich durch besondere Flüssigkeitsbeständigkeit aus. zu den Details

  • Klein, leicht - und dabei sehr robust und temperaturbeständig: Die besonderen Konstruktionsmerkmale und die hervorragenden Materialeigenschaften kennzeichnen die Charakteristik der Miniatur-Koaxialkabel der Serie 50..A1311 und ermöglichen den Einsatz dieser Kabel in besonders anspruchsvollen Bereichen der Datenübertragung mit Einsatztemperaturen bis 105°C. Erhältlich auch in weiteren Ausführungen mit erhöhter Temperaturbeständigkeit. zu den Details

  • Klein, leicht - und dabei sehr robust und temperaturbeständig: Die besonderen Konstruktionsmerkmale und die hervorragenden Materialeigenschaften kennzeichnen die Charakteristik der Miniatur-Koaxialkabel der Serie 75..A1311 und ermöglichen den Einsatz dieser Kabel in besonders anspruchsvollen Bereichen der Datenübertragung mit Einsatztemperaturen bis 105°C. Erhältlich auch in weiteren Ausführungen mit erhöhter Temperaturbeständigkeit. zu den Details

  • Klein, leicht - und dabei sehr robust und temperaturbeständig: Die besonderen Konstruktionsmerkmale und die hervorragenden Materialeigenschaften kennzeichnen die Charakteristik der Miniatur-Koaxialkabel der Serie 95..A1311 und ermöglichen den Einsatz dieser Kabel in besonders anspruchsvollen Bereichen der Datenübertragung mit Einsatztemperaturen bis 105°C. Erhältlich auch in weiteren Ausführungen mit erhöhter Temperaturbeständigkeit. zu den Details

  • Die zweiadrigen geschirmten Kabel der Ausführung 44A1121 sind universell einsetzbar in Verkabelungssystemen für anspruchsvolle Anwendungen. Die integrierte Schirmung ermöglicht störungsfreie Anwendungen und ist mittels abgestimmter Schirmanschlussverbinder optimal mit Geräte- bzw. Steckergehäusen zu verbinden. Die Ummantelung aus strahlungsvernetztem PVDF ist sehr widerstandsfähig und ermöglicht die Verwendung des Kabels auch unter rauen Einsatzbedingungen. zu den Details

  • Die zweiadrigen geschirmten Kabel der Ausführung 55A1121 bieten mit ihrer Isolierung und Ummantelung aus modifiziertem, molekularvernetztem ETFE-Fluorkunststoff außergewöhnliche Leistungsreserven bei platz- und gewichtssparender Bauform auf. Die integrierte Schirmung ermöglicht störungsfreie Anwendungen und ist mittels abgestimmter Schirmanschlussverbinder optimal mit Geräte- bzw. Steckergehäusen zu verbinden. Die Kabel sind thermisch, chemisch und mechanisch außerordentlich belastbar. zu den Details

  • Das Datenbuskabel 10612 entspricht den Anforderungen nach MIL-STD-1553B und weist eine optimierte Abschirmung auf. Die Isolation aus molekularvernetztem, modifiziertem ETFE ist voll kompatibel mit Kabeln und Leitungen der Baureihe 55 und gewährleistet damit uneingeschränkte Systemintegrität für den Einsatz in Verkabelungssystemen für erhöhte Anwendungstemperaturen (200 °C max). zu den Details

  • Das Datenbuskabel 10613 mit doppelt optimierter Abschirmung erfüllt die Anforderungen nach MIL-STD-1553B. Die Isolation aus molekularvernetztem, modifiziertem ETFE ist voll kompatibel mit Kabeln und Leitungen der Baureihe 55 und gewährleistet damit uneingeschränkte Systemintegrität für den Einsatz in Verkabelungssystemen mit erhöhten Schirmungsanforderungen bei Anwendungstemperaturen bis zu 200 °C max. zu den Details

  • Dieses Kabel wurde speziell für Luftfahrtanwendungen im Bereich des 10 GBit Ethernet LAN. Die twisted pair-Konstruktion (4 separate Paare) reduzieren effektiv Interferenzen und zusätzlich bietet die Schirmung aus Mylarfolie (100%) und einem Metallgeflecht (90%) erweiterten EMV Schutz. zu den Details




  • Warmschrumpftechnik (26)


  • Der Schrumpfschlauch RNF-100 aus strahlungsvernetztem Polyolefin verfügt über eine einzigartige Ausgewogenheit von physikalischen, chemischen und elektrischen Eigenschaften. Durch seine Zulassungen nach internationalen Standards findet er universelle Anwendung in vielen anspruchsvollen Applikationen. RNF-100 ist in verschiedenen Farben (Ausführung transparent/natur halogenfrei) verfügbar und in verschiedenen Lieferformen sowie in kundenspezifisch definierten Schnittlängen erhältlich. zu den Details

  • Der RNF-3000 ist ein herausragender Wärmeschrumpfschlauch auf Polyolefinbasis mit ausgewogenen Gesamteigenschaften. Die ausgezeichneten Isolationseigenschaften werden ergänzt durch den erweiterten Anwendungsbereich (Schrumpfverhältnis 3:1) und die gute Widerstandsfähigkeit gegen mechanische und chemische Einflüsse. RNF-3000 ist in vielen Farbvarianten verfügbar. Lieferformen: Standardspule, Längen zu 1,2 m und individuelle Schnittlängen nach Kundenspezifikation. zu den Details

  • Der halbsteife Wärmeschrumpfschlauch CRN aus strahlungsvernetztem Polyolefin wird bevorzugt zur mechanischen Entlastung von Verbindungsstellen und als Knickschutz eingesetzt. Er eignet sich auch zur Ummantelung empfindlicher Bauteile und bietet durch seine mechanische Widerstandsfähigkeit zuverlässigen, langlebigen Schutz vor Umwelteinflüssen. Die Steifigkeit dieses Schrumpfschlauchs eröffnet in zahlreichen Anwendungen zusätzliche konstruktive Möglichkeiten. zu den Details

  • Der Schrumpfschlauch DR-25 besteht aus hochbelastbarem, vernetzten Elastomermaterial mit außergewöhnlicher Öl- und Treibstoffbeständigkeit. Die hohe Flexibilität und Abriebfestigkeit sowie die volle Kompatibilität mit Verkabelungssystemen nach VG-Norm prädestinieren diesen Schrumpfschlauch für den Einsatz unter besonders widrigen Bedingungen. DR-25 zeichnet sich darüber hinaus durch den erweiterten Temperaturbereich (-75°C bis +150°C) aus. zu den Details

  • Der Schrumpfschlauch LSTT ermöglicht durch die besonders niedrige Schrumpftemperatur von 80°C die Anwendung auch mit oder in der Nähe von temperaturempfindlichen Bauteilen. LSTT ist sehr flexibel, verfügt über gute Isolationseigenschaften und erfüllt den technischen Standard nach MVSS 302 für den Einsatz im Automobilbereich. LSTT ist als Standardspule, kompakte Laborpackung sowie in diversen Schnittlängen erhältlich. zu den Details

  • Der Schrumpfschlauch RNF-150 besteht aus flammwidrigem Fluorpolymer und zeichnet sich aus durch hohe Flexibilität bei außergewöhnlich geringer Wandstärke. Er ist geeignet zur Bündelung von Leitungen sowie zum Schutz von Kabeln und Bauteilen in Anwendungen mit erhöhter Anwendungstemperatur bis 150°C bei mäßiger mechanischer Beanspruchung. zu den Details

  • Der RT-375 hat eine ausgezeichnete Öl- und Treibstoffbeständigkeit, ist flexibel, abriebfest und nicht korrosiv. Der Schrumpfschlauch vereint hohe Transparenz mit ausgeprägter Flammwidrigkeit und ermöglicht durch seine dünnwandige Ausführung den Einsatz in zahlreichen technischen Anwendungen. RT-375 eignet sich hervorragend zum Schutz von Komponenten und Kabelkennzeichnungen gegen Abrieb und chemische Einflüsse. zu den Details

  • Der Schrumpfschlauch RW-200-E eignet sich aufgrund seiner herausragenden Gesamteigenschaften für eine Vielzahl von Anwendungen mit Spitzenanforderungen in mehreren Bereichen. Neben seiner Widerstandsfähigkeit gegen Abrieb und mechanische Belastungen kennzeichnen die ausgeprägte Kälteflexibilität, die hohe chemische Beständigkeit sowie die großen thermischen Reserven (einsetzbar bis +200° C) das Leistungsprofil dieses außergewöhnlichen Schrumpfschlauchs. zu den Details

  • VERSAFIT ist der universelle, flammwidrige Schrumpfschlauch für temperatursensible Anwendungen mit erhöhten Anforderungen hinsichtlich Flexibilität und Flammwidrigkeit. Die niedrige Schrumpftemperatur ermöglicht die zügige und materialschonende Installation dieses Schlauchs. VERSAFIT verfügt über Zulassungen nach internationalen Standards und ist in zahlreichen Farbvarianten und auch in kundenspezifischen Schnittlängen erhältlich. zu den Details

  • Der ZH-100 ist ein dünnwandiger, flexibler Wärmeschrumpfschlauch, der für gefahrenbegrenzte Anwendungen mit geringer Rauchentwicklung (low-fire-hazard) entwickelt wurde. Er verfügt über gute Flüssigkeitsbeständigkeit und ist mechanisch belastbar. Trotz flammwidriger Eigenschaften ist ZH-100 frei von Halogenzusätzen und setzt im Brandfall kaum ätzende Gase frei. zu den Details

  • Der dickwandige Wärmeschrumpfschlauch ZHTM ist flexibel, flammwidrig und frei von Halogenzusätzen. Seine ausgezeichneten Eigenschaften im Brandfall (niedrige Rauchemissionen und nur geringe Entwicklung von ätzenden Gasen) prädestinieren ihn als Basisprodukt für den Kabelschutz mit gefahrenbegrenzenden Eigenschaften (low-fire-hazard). In Kombination mit weiteren Bauteilen des Systems 100 entstehen hochwertige Verkabelungssysteme für öffentliche Verkehrsmittel und weitere sensible Bereiche. zu den Details

  • Der wärmeschrumpfende Gewebeschlauch HFT5000 eignet sich ideal zum Schutz und zur Bündelung von Leitungen und medienführenden Schläuchen mit engen Biegeradien und in Wechselbiegeanwendungen mit hoher Flexibilität. Die halogenfreie Polyethylen-/Polyester-Konstruktion bietet überragenden Abriebschutz und widersteht auch starker Belastung. HFT5000 ist als Meterware sowie in individuellen Längen mit veredelter Schnittkante verfügbar. zu den Details

  • Der Schrumpfschlauch ATUM mit wärmeaktivierbarer Schmelzkleber-Innenbeschichtung bietet zuverlässigen Schutz und Abdichtung gegen Umwelteinflüsse bei einer Vielzahl von Anwendungen. Kabelverbindungen und -anschlüsse, Kabelverzweigungen sowie elektronische Bauteile können mit ATUM feuchtigkeitsdicht versiegelt werden. Das hohe Schrumpfvermögen überbrückt auch große Maßunterschiede, eröffnet zusätzliche konstruktive Möglichkeiten und begünstigt eine rationelle Lagerhaltung. zu den Details

  • Der CGAT-Wärmeschrumpfschlauch aus flammwidrigem Polyolefin mit schmelzbarer Kleber-Innenbeschichtung eignet sich für viele Anwendungsfälle, die elektrische Isolation und Abdichtung bei Einsatztemperaturen bis zu 80° C erfordern. Das große Schrumpfverhältnis von 3:1 ermöglicht die Anwendung zur Ummantelung von Leitungen wie auch zum Schutz von Bauelementen. zu den Details

  • Der Schrumpfschlauch HTAT aus wärmeschrumpfendem, strahlenvernetzten Polyolefin ist mit einer temperaturbeständigen Kleberbeschichtung versehen. Die sehr hohe Haftfestigkeit des Klebers sowie die hohe mechanische Festigkeit prädestinieren diesen Schrumpfschlauch für Anwendungen, die zuverlässigen Schutz gegen Umwelteinflüsse sowie Feuchtigkeit in einem erweiterten Temperaturbereich erfordern. Das große Schrumpfvermögen ermöglicht den vielfältigen Einsatz von HTAT. zu den Details

  • Der Wärmeschrumpfschlauch SCL ermöglicht durch seine spezielle Konstruktion die zuverlässige Einkapselung und Versteifung von Leitungsverbindungen, Bauteilen und Anschlusselementen. Die schmelzende Innenschicht reduziert kantige Unebenheiten und führt zu einem fließenden Formverlauf an der Oberfläche. SCL passt sich auch stark unterschiedlichen Durchmessern an und ist größenabhängig in verschiedenen Farben verfügbar. zu den Details

  • Der Dualschrumpfschlauch TFE-P besteht aus zwei Komponenten: Der äußere nicht schmelzbare PTFE-Schrumpfschlauch umfasst eine innere schmelzbare Einlage aus FEP, die eine enge Verbindung mit dem zu umschrumpfenden Objekt eingehen kann. Durch diese duale Konstruktion kann eine feuchtigkeitsdichte Verbindung zwischen dem Objekt und dem Schrumpfschlauch erzielt werden. zu den Details

  • Das temperaturbeständige Dichtsystem RBK-105 macht Kabelbäume längswasserdicht und verhindert zuverlässig die Verschleppung von Feuchtigkeit oder Flüssigkeiten durch die Kapillarwirkung in Kabelbäumen und steckergebundenen Leitungsbündeln. Durch den zweiteiligen Aufbau (Kammprofil und wärmeschrumpfende Ummantelung) wird eine optimale Dichtigkeit erreicht sowie die Verarbeitung vereinfacht und beschleunigt. RBK-105 ist in zahlreichen Varianten für einfache und komplexere Anwendungsfälle verfügbar. zu den Details

  • Das modulare Dichtsystem RBK-85 macht Kabelbäume längswasserdicht und verhindert zuverlässig die Verschleppung von Feuchtigkeit oder Flüssigkeiten durch die Kapillarwirkung in Kabelbäumen und steckergebundenen Leitungsbündeln. Durch den zweiteiligen Aufbau (Kammprofil und wärmeschrumpfende Ummantelung) wird eine optimale Dichtigkeit erreicht sowie die Verarbeitung vereinfacht und beschleunigt. RBK-85 ist in zahlreichen Varianten für einfache und komplexere Konfigurationen verfügbar. zu den Details

  • Das wärmeschrumpfende Kantenschutzprofil RAYRIM eignet sich ideal für den dauerhaften und extrem widerstandsfähigen Schutz an Blechkanten sowie an Objekten aus Holz, Glas und weiteren Materialien. Die integrierte Kleberbeschichtung wird bei Erwärmung aktiviert und ermöglicht so die rationelle Montage in einem Verarbeitungsschritt. RAYRIM ist flexibel und passt sich Innen- und Außenradien gleichermaßen an. zu den Details

  • Der CGPT ist ein universell einsetzbarer Schrumpfschlauch aus strahlungsvernetztem Polyolefin. Die ausgewogenen Gesamteigenschaften ermöglichen seinen Einsatz überall dort, wo Leitungen, Kabel und Bauteile dauerhaft und zuverlässig isoliert und geschützt werden sollen. CGPT ist in verschiedenen Farben verfügbar (in Ausführung transparent/natur halogenfrei) und auch in kundenspezifischen Schnittlängen erhältlich. zu den Details

  • Der RW-175-E ist ein dünnwandiger und äußerst widerstandsfähiger Hochtemperaturschrumpfschlauch. Dieser selbstverlöschende, halbsteife Schlauch ist gegen die meisten in der Industrie gebräuchlichen Betriebsstoffe, Lösungsmittel, Säuren und Laugen äußerst beständig. Er weist eine ungewöhnlich hohe Widerstandsfähigkeit gegen Abrieb und mechanische Einflüsse bei Anwendungstemperaturen bis +175 °C auf. zu den Details

  • TFE ist der Wärmeschrumpfschlauch für Anwendungen mit höchsten chemischen und thermischen Anforderungen. Er ist sehr beständig gegen Säuren und Laugen, äußerst flammwidrig und einsetzbar in einem weiten Temperaturspektrum von -67°C bis +250°C (kurzzeitig 400°C). Die hohe mechanische Festigkeit und der äußerst niedrige Reibungskoeffizient sind weitere herausragende Eigenschaften dieses Schrumpfschlauchs aus modifiziertem Polytetrafluoräthylen. zu den Details

  • Der TFER ist ein Wärmeschrumpfschlauch, der aus modifiziertem Teflon (Polytetrafluorethylen) hergestellt wird und ausgezeichnete Schutzhüllen und Isolierwerkstoffe für Hochtemperaturanwendungen darstellt. Die Farbe ist milchigweiß. Der Wärmeschutzschlauch verfügt über zusätzliche Vorteile wie geringerer Wanddicke, höheres Schrumpfverhältnis, größere Flexibilität und Transparenz. zu den Details

  • SRFR ist ein hochtemperaturbeständiger, sehr flexibler Schrumpfschlauch aus strahlungsvernetztem, unschmelzbarem Werkstoff auf Silikonbasis. Er eignet sich zur Ummantelung scharfkantiger Objekte, ohne daß die Gefahr des Aufplatzens besteht. Typische Anwendungsbereiche finden sich hauptsächlich in der Medizintechnik durch außerordentliche Flexibilität und Sterilisierbarkeit und in allen Bereichen der Technik mit extremen Temperaturanforderungen. zu den Details

  • Der besonders flexible und flammwidrige Fluorpolymer-Wärmeschrumpfschlauch HT-200 ist außergewöhnlich temperaturbeständig, transparent und chemisch beständig. Bevorzugter Anwendungsbereich ist die besonders dünnwandige Isolation und Zugentlastung von Steckern, Lötverbindungen und weiteren filigranen Verbindungs- und Anschlussstellen. HT-200 erfüllt die NASA-Anforderungen an niedrigausgasende Werkstoffe und eignet sich für Weltraumanwendungen. zu den Details




  • Formteile (20)


  • Wärmeschrumpfende Steckerendgehäuse stellen den optimalen Übergang vom Kabelmantel zum Stecker dar - passgenau, leicht und robust. Die gerade Version 202K ist mit steckerseitiger Lippe für die formschlüssige Verbindung mit genormten Rundsteckeradaptern ausgestattet. Das vernetzte Elastomer (Materialcode -25) ist temperaturstabil, treibstoffbeständig und als integrierter Bestandteil des Verkabelungssystems 25 prädestiniert für die Herstellung robuster Verkabelungssysteme nach VG95343. zu den Details

  • Wärmeschrumpfende Steckerendgehäuse stellen den optimalen Übergang vom Kabelmantel zum Stecker dar - passgenau, leicht und robust. Die 90°-gewinkelte Version 222K ist mit steckerseitiger Lippe für die formschlüssige Verbindung mit genormten Rundsteckeradaptern ausgestattet. Das vernetzte Elastomer (Materialcode -25) ist temperaturstabil, treibstoffbeständig und als integrierter Bestandteil des Verkabelungssystems 25 prädestiniert für die Herstellung robuster Verkabelungssysteme nach VG95343. zu den Details

  • Wärmeschrumpfende Formteile bestehen aus molekularvernetzten Kunststoffen mit "Formgedächtnis": Bei Lieferung expandiert, schrumpfen sie bei Erwärmung in eine programmierte Form. Die Baureihe 342A ermöglicht Abzweige im 45°-Winkel und ist in mehreren Größen für Anwendungsdurchmesser bis zu 56 mm verfügbar. Verschiedene Materialversionen sowie die optionale Kleberbeschichtung ermöglichen den universellen Einsatz in hochwertigen Verkabelungssystemen. zu den Details

  • Wärmeschrumpfende Formteile bestehen aus molekularvernetzten Kunststoffen mit "Formgedächtnis": Bei Lieferung expandiert, schrumpfen sie bei Erwärmung in eine programmierte Form. Die Baureihe 362A ermöglicht Abzweige im 30°-Winkel und ist in mehreren Größen für Anwendungsdurchmesser bis zu 56 mm verfügbar. Verschiedene Materialversionen sowie die optionale Kleberbeschichtung ermöglichen den universellen Einsatz in hochwertigen Verkabelungssystemen. zu den Details

  • Wärmeschrumpfende Formteile bestehen aus molekularvernetzten Kunststoffen mit "Formgedächtnis": Bei Lieferung expandiert, schrumpfen sie bei Erwärmung in eine programmierte Form. Die 3-fach-Verzweigungen 462A sind in mehreren Größen für Anwendungsdurchmesser bis zu 91 mm verfügbar. Verschiedene Materialversionen sowie die optionale Kleberbeschichtung ermöglichen den universellen Einsatz in hochwertigen Verkabelungssystemen. zu den Details

  • Wärmeschrumpfende Formteile bestehen aus molekularvernetzten Kunststoffen mit "Formgedächtnis": Bei Lieferung expandiert, schrumpfen sie bei Erwärmung in eine programmierte Form. Die 4-fach-Verzweigungen 562A sind in mehreren Größen für Anwendungsdurchmesser bis zu 66 mm verfügbar. Verschiedene Materialversionen sowie die optionale Kleberbeschichtung ermöglichen den universellen Einsatz in hochwertigen Verkabelungssystemen. zu den Details

  • Die wärmeschrumpfenden Endkappen der Baureihe 101A sind in der Materialvariante -100 prädestiniert für die Verwendung in Transportmitteln und allen weiteren Einsatzbereichen, die gefahrenreduzierte Eigenschaften im Brandfall erfordern. Sie sind integrierter Bestandteil des Verkabelungssystems -100 und zeichnen sich aus durch herausragende Sicherheitseigenschaften wie stark reduzierte Rauchentwicklung und sehr niedrigen Toxizitätsindex. zu den Details

  • Die wärmeschumpfenden Isolierkappen TC-CAPS aus strahlenvernetztem, flammwidrigen Polyolefin sind in einem großen Temperaturbereich einsetzbar und zeichnen sich durch zuverlässige Funktion, große Haltbarkeit und schnelle Installation aus. Die große Schrumpfrate (bis zu 2,5 : 1) ermöglicht die universelle Anwendung bei Leitungsendverbindern unterschiedlicher Abmessung. TC-CAPS eignen sich auch für den vorübergehenden Schutz von Leitungsenden. zu den Details

  • Die wärmeschrumpfenden Endkappen der Produktreihe PD-CAP ermöglichen die rationelle Ausführung einer robusten, dichten Endverbinder-Isolation. Während der Installation passt sich die schmelzende innere Wandung der Oberfläche des Leitungsverbinders an und verwandelt so kantige Konturen in fließende Formübergänge. Mittels PD-CAP werden Leitungsendverbinder dauerhaft und rüttelsicher geschützt. zu den Details

  • Die vorgeformte Zugentlastungs-Wickelmanschette SEB aus vernetztem Silikonmaterial ermöglicht auf besonders schnelle Weise ein professionelles Aufdicken von Leitungen und Kabeln an Stecker-Zugentlastungen und sonstigen Klemmstellen. Die Materialeigenschaften gewährleisten sowohl sicheren Halt nach der Installation als auch einfaches, werkzeugloses Entfernen und Wiederinstallieren im Reparatur- oder Revisionsfall. SEB kann bedarfsgerecht gekürzt und unterschiedlichen Durchmessern angepasst werden. zu den Details

  • S1005 ist ein Zweikomponenten-Kleber auf Epoxy-Polyamid-Basis für universelle Anwendung in professionellen Verkabelungssystemen. Die Lieferung in Flaschen mit abgestimmter Füllmenge prädestiniert S1005 für den Einsatz als Vergussstoff sowie als universeller Kleber für größere Verkabelungssysteme. zu den Details

  • S1006 ist ein Zweikomponenten-Kleber auf Epoxy-Polyamid-Basis für universelle Anwendung in professionellen Verkabelungssystemen. Die Lieferung im vorportionierten Doppelkammerbeutel gewährleistet saubere Handhabung und optimales Mischungsverhältnis. zu den Details

  • Der Zwei-Komponenten-Expoxidkleber S1009 wird bevorzugt für die Verklebung von Verkabelungskomponenten eingesetzt, wenn Abdichtung gegen Umgebungseinflüsse sowie geringe Ausgasung gefordert sind. Die Verarbeitung gestaltet sich aufgrund der Lieferform in Portionsbeuteln sehr sauber und einfach. S1009 ist in einem weiten Temperaturbereich einsetzbar (-55°C bis +135°). zu den Details

  • Der chemisch und thermisch extrem widerstandsfähige Hochleistungskleber S1125 weist enorme Leistungsreserven auf. Die vorportionierten Komponenten vernetzen bei Raumtemperatur und ermöglichen durch ausgezeichnete Öl- und Treibstoffbeständigkeit bei erweitertem Anwendungstemperaturbereich besonders betriebssichere Verkabelungen. Dieser Kleber ist Bestandteil des Verkabelungssystems 25 und kann darüber hinaus auch in anderen Anwendungen für hohe Ansprüche verwendet werden. zu den Details

  • Der hochleistungsfähige Silberleitkleber S1184 ermöglicht die dauerhafte und widerstandsarme Verbindung von geschirmten Steckerendgehäusen und Schirmgeflechten mit Steckern bzw. Steckeradaptern zur Herstellung komplett geschirmter Verkabelungssysteme mit exzellenten Schirmungseigenschaften. Die spezielle Lieferform in Spritzen stellt eine exakte Portionierung und saubere Verarbeitung sicher. S1184 weist einen sehr großen Anwendungstemperaturbereich (-55° C…+150° C) auf. zu den Details

  • S1030 ist ein Heißschmelzkleber in Bandform auf Polyolefinbasis. Das nicht flammwidrige Produkt zeichnet sich aus durch einfache Verarbeitung und ist auch einsetzbar, wenn hohe Flexibilität bei niedrigen Temperaturen gefordert ist. Weitere Vorteile sind die Salzwasserbeständigkeit sowie gute Verklebungseigenschaften in Verbindung mit Polyurethan und -100/ZEROHAL-Komponenten. zu den Details

  • Der Epoxid-Einkomponentenkleber S1255 ist thermisch sehr belastbar sowie flüssigkeitsbeständig und komplettiert so die besonders hochwertigen Verkabelungssysteme 200, 300, 780 und 790. Durch die Bandform ist der Kleber sehr leicht portionierbar und sauber zu verarbeiten. S1255 eignet sich auch für die Verklebung von temperaturbeständigen Leitungsisolationen sowie wärmeschrumpfenden Formteilen und Schläuchen aus Fluorpolymeren und Fluorelastomeren. zu den Details

  • Das Abdichtband S1278 ist ein graues Butyl-Band zum Abdichten von Kabelverbindungen und Kabelverzweigungen. Es ist hervorragend geeignet zur wasserdichten Ausführung von Zwischenräumen und Verzweigungen in Verkabelungssystemen und weist zusätzlich eine erhöhte Wärmebeständigkeit auf (120°C max). S1278 kann auch als Füllmaterial eingesetzt werden, um scharfe Übergänge oder Krümmungen zu glätten. zu den Details

  • Das flammwidrige Abdichtband S1305 ist ein graues Butyl-Band zum Abdichten von Kabelverbindungen und -abzweigen. Es ist hervorragend geeignet zur wasserdichten Ausführung von Zwischenräumen und Verzweigungen in Verkabelungssystemen und weist zusätzlich eine erhöhte Wärmebeständigkeit auf (120°C max). S1305 kann auch als Füllmaterial eingesetzt werden, um scharfe Übergänge oder Krümmungen zu glätten. zu den Details

  • Der Heißschmelzkleber S1048 zeichnet sich aus durch höhere Temperaturbeständigkeit (+120° C max) und sehr gute Hafteigenschaften in Verbindung mit den meisten Kabelmantelmaterialien. S1084 weist darüber hinaus eine gute Flüssigkeitsbeständigkeit auf und ist durch die Lieferform (Band) sehr genau zu portionieren und einfach zu verarbeiten. zu den Details




  • Geflecht- und Schutzschlauch (22)


  • Der flexible Geflechtschlauch EXCP aus aus modifizierten Polyester-Monofilen ist hervorragend geeignet für die Bündelung von Leitungen, Schläuchen und Kabeln. Die robuste Konstruktion bietet außergewöhnlich dauerhaften Abriebschutz über einen großen Temperatureinsatzbereich und sorgt für professionelles Kabeldesign. EXCP ist in verschiedenen Größen sowohl als Meterware als auch in individuellen Schnittlängen verfügbar. zu den Details

  • Der EXPT ist ein flexibler Geflechtschlauch aus modifizierten Polyester-Monofilen für den mechanischen Schutz und zur Bündelung von Kabelbäumen, Schläuchen und Leitungen. Die hohe Stauchbarkeit des Geflechtes gewährleistet eine einfache Montage sowohl bei großen Längen als auch bei fertig konfektionierten Leitungen mit großvolumigen Endstücken. zu den Details

  • Der ROUNDIT®2000 ist ein offener mechanischer Schutzschlauch aus Polyester-Monofilen, kombiniert mit Polyester-Multifilen. Durch die neuartige Struktur legt sich ROUNDIT®2000 von selbst fest um Leitungen und Kabelbündel. Die selbstschließende Struktur des ROUNDIT®2000 erlaubt das einfache und schnelle Anbringen und Entfernen des Schutzschlauches. zu den Details

  • ROUNDIT®2000/FR ist ein offener mechanischer Schutzschlauch aus flammwidrigen Polyester-Monofilen, kombiniert mit flammwidrigen Polyester-Multifilen. Durch die neuartige Struktur legt sich ROUNDIT®2000/FR von selbst fest um Leitungen und Kabelbündel. Die selbstschließende Struktur des ROUNDIT®2000/FR erlaubt das einfache und schnelle Anbringen und Entfernen des Schutzschlauches. zu den Details

  • Der flammwidrige ROUNDIT®2000/V0 ist ein offener mechanischer Schutzschlauch aus Polyester-Monofilen, kombiniert mit Polyester-Multifilen; die Verwendung von Materialien mit UL 94/V0-Klassifizierung führt im Brandfall zu verringerter Rauchentwicklung bei niedrigem Toxizitätsindex. Die selbstschließende Struktur des Schutzschlauches erlaubt das einfache und schnelle Anbringen und Entfernen des Schutzschlauches auch bei nachträglicher Installation. zu den Details

  • Der ROUNDIT®2000/NX ist ein offener Schutzschlauch zum mechanischen Schutz von Drähten und Kabeln bei erhöhten Anwendungstemperaturen (200°C max). Der Schutzschlauch ist imprägniert, öl- und wasserabweisend. Durch die neuartige Struktur legt sich ROUNDIT®2000/NX von selbst fest um Leitungen und Kabelbündel. ROUNDIT®2000/NX findet viele Anwendungen in den Bereichen Luft- und Raumfahrt, Schienenfahrzeuge, Marine, Elektrotechnik und Elektronik. zu den Details

  • Der TEXTALU/B ist ein dünnwandiger Geflechtschlauch aus Glasfasern mit wärmereflektierender Aluminiumbeschichtung und zusätzlicher Silikonbeschichtung. Aufgrund der reflektierenden Oberfläche gewährleistet der Schutzschlauch eine nahezu konstante Innentemperatur auch bei stark schwankenden Temperaturwerten. Leicht dehnbarer Geflechtschlauch zum Schutz von Leitungen und Kabelsätzen gegen Strahlungswärme. zu den Details

  • Der TEXTALU/E ist ein dünnwandiger Geflechtschlauch aus Glasfasern mit einer wärmereflektierenden Aluminiumbeschichtung. Aufgrund der reflektierenden Oberfläche gewährleistet der Schutzschlauch eine nahezu konstante Innentemperatur auch bei stark schwankenden Temperaturwerten. TEXTALU/E eignet sich zum Schutz von Leitungen und Kabelsätzen gegen Strahlungswärme. zu den Details

  • Der Schutzschlauch THERMOJACKET-S bietet hervorragenden Langzeit-Hitzeschutz für Schläuche, Kabel und Leitungen. Der Schutzschlauch besteht aus geflochtener Glasseide und ist mit einer speziellen Imprägnierung versehen. Dadurch ist das Produkt relativ fest und das Ausfransen der Enden ist stark reduziert. zu den Details

  • Die DKG Schirmgeflechte vom Typ TCBRAID zeichnen sich aus durch universelle Einsetzbarkeit in vielen technischen Anwendungsbereichen. Die Konstruktion auf Basis von verzinnten Kupferdrähten nach Spezifikation ASTM B 33 gewährleistet einfache Applikation, hohe Flexibilität und langfristige Zuverlässigkeit auch unter rauen Einsatzbedingungen. TCBRAID-Schirmgeflechte sind für Kabelbündel bis zu einem Durchmesser von 60 mm verfügbar. zu den Details

  • Der Schirmgeflechtschlauch RAY-90 ist besonders robust aus verzinnten Kupferdrähten aufgebaut und ist aufgrund der besonderen Lieferform (auf rundem Trägerrohr) in vielen Anwendungen besonders leicht zu installieren. Die optische Bedeckung beträgt mindestens 90%. Weitere Versionen mit höherer Flexibilität, erweitertem Anwendungsbereich und höherer Temperaturbeständigkeit sind verfügbar. Optimierte Anschlusstechnik mittels wärmeschrumpfender Lötverbinder. zu den Details

  • Der Schirmgeflechtschlauch RAY-101 aus verzinnten Kupferdrähten zeichnet sich durch besondere Flexibilität und großen Anwendungsdurchmesserbereich bei hoher optischer Bedeckung (93% min) aus. Die Lieferung auf einem runden Trägerrorhr ermöglicht eine besonders schnelle und leichte Installation. Optimierte Anschlusstechnik mittels wärmeschrumpfender Lötverbinder oder besonders hochwertiger Tinel-Lock-Installation. zu den Details

  • NCBRAID ist ein Schirmgeflechtschlauch aus galvanisch vernickelten Kupfer-Einzeldrähten nach Spezifikation ASTM B 355. Der universell einsetzbare Geflechtschlauch ist für Objektdurchmesser bis zu 60 mm lieferbar und eignet sich hervorragend für Einsatzfälle in der Luft- und Raumfahrt sowie im militärtechnischen Bereich, bei denen hohe thermische und chemische Anforderungen an die Schirmungen gestellt werden. zu den Details

  • SSBRAID ist ein Schirmgeflechtschlauch aus Chrom-Nickel-Stahl, der in vier unterschiedlichen Legierungen erhältlich ist. Die Legierungen L2 und L4 sind vielseitig einsetzbar, haben gute mechanische Eigenschaften und besitzen eine ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit. Die Legierung L4 ist zudem magnetisierbar, die Legierung L3 ist mit Titan legiert und somit auch im Einflußbereich von Schweißstellen korrosionsbeständig. zu den Details

  • Der ROUNDIT®2000NX-EMI-A ist ein selbstverschließender Schutzschlauch mit integriertem EMV-Schutz. Die einzigartige Kombination von abriebbeständigem Schutzschlauch und elektromagnetischer Abschirmung bietet umfassenden Schutz für Verkabelungssysteme auch unter rauen Einsatzbedingungen. Bei Bedarf kann ROUNDIT®2000NX-EMI-A zusätzlich mit SILICONE TAPE, Kabelbindern oder Lacing-Tapes fixiert werden. zu den Details

  • Der ROUNDIT®2000NX-EMI-B ist ein selbstverschließender Schutzschlauch mit integriertem EMV-Schutz. Die einzigartige Kombination von abriebbeständigem Schutzschlauch und elektromagnetischer Abschirmung bietet umfassenden Schutz für Verkabelungssysteme auch unter rauen Einsatzbedingungen. Die innere Schutzfolie ermöglicht die Anwendung auch auf empfindlichen Leitungen und Komponenten. Bei Bedarf kann ROUNDIT®2000NX-EMI-B zusätzlich mit SILICONE TAPE, Kabelbindern oder Lacing-Tapes fixiert werden. zu den Details

  • Der besonders hochwertige Elektroisolierschlauch ACRYL-A besteht aus speziell behandelten Glasfasern und ist mit Polyacryl beschichtet. Der Schlauch zeichnet sich aus durch seine hohe Durchschlagfestigkeit sowie Kälteflexibilität und einen großen Temperatureinsatzbereich (Isolierstoffklasse F/155° C max). Der UL-zugelassene Schlauch erfüllt die Anforderungen nach MIL-I-3190/3 und weist eine gute Beständigkeit gegen Säuren, Alkalien, organische Lösungen und aliphatische Kohlenwasserstoffe auf. zu den Details

  • RUBAN-Fixierbänder aus Silikon-Elastomermaterial eignen sich hervorragend zum dauerhaften Befestigen von Schutz- und Geflechtschläuchen in Verkabelungssystemen. Der außergewöhnlich große Einsatztemperaturbereich und die Selbstverschweißung bei Raumtemperatur ermöglichen sowohl den universellen Einsatz als auch die einfache, komfortable Verarbeitung. Neben extrem dehnbaren Versionen kommen gewebearmierte Ausführungen mit hoher Zugfestigkeit zum Einsatz. zu den Details

  • Der dickwandige Feuerschutzschlauch FYREJACKET® erfüllt den SAE Luftfahrt-Standard AS1072 Typ 2 für "Umhüllung, Schlauchverbindungen, Feuerschutz" und widersteht über die maximale Dauerbetriebstemperatur von 260° C hinaus kurzzeitig Temperaturbelastungen bis zu 1.100° C. FYREJACKET® ist durch den dehnbaren Aufbau leicht zu installieren und schützt Leitungen und mediumführende Schläuche zuverlässig vor hohen Temperaturen, offenem Feuer und Spritzern geschmolzener Metalle. zu den Details

  • Der außerordentlich schnitt- und abriebfeste Schutzschlauch ROUNDIT®2000NX-HT eignet sich insbesondere für Schutz und Bündelung von Leitungen bei höchsten Anwendungstemperaturen (260°C max). Der selbstfixierende Schutzschlauch ist halogenfrei und durch eine spezielle Imprägnierung öl- und wasserabweisend. ROUNDIT®2000/NX-HT findet viele Anwendungen in den Bereichen Luft- und Raumfahrt, Schienenfahrzeuge, Marine, Elektrotechnik und Elektronik. zu den Details

  • Der ROUNDIT-EMI-C4-XWS ist ein EMV-Schutzschlauch aus vernickeltem Kupfer und PPS-Monofilen. Die äußerst leichte, selbstschließende Konstruktion eignet sich für die nachträgliche Installation bei Anwendungsdurchmessern bis zu 45 mm. ROUNDIT-EMI-C4-XWS ist mit innenliegender PTFE-Schutzlage erhältlich und auch bei erhöhten Anwendungstemperaturen einsetzbar (200 °C max). zu den Details

  • Der ROUNDIT-EMI-C27-XWS ist ein besonders leichter EMV-Schutzschlauch für die nachträgliche Installation. Die selbstschließende Konstruktion mit erhöhter Korrosionsbeständigkeit und Stoßstromkapazität besteht aus vernickeltem Kupfer und PPS-Monofilen. ROUNDIT-EMI-C27-XWS ist mit innenliegender PTFE-Schutzlage ausgestattet und auch bei erhöhten Anwendungstemperaturen einsetzbar (200 °C max). zu den Details




  • Verbindungstechnik (22)


  • Die nach MIL-S-81824/1 zugelassenen MiniSeal®-Quetschverbinder (verzinnte Ausführungen) werden dort eingesetzt, wo besonders platz- und gewichtssparende, hochzuverlässige Leitungsverbindungen gefordert sind. Die transparente Isolierhülse und die integrierten Dichtringe bieten Zugentlastung sowie elektrische Isolation und Abdichtung gegen Umwelteinflüsse. zu den Details

  • Die wasserdichten Quetschverbinder DuraSeal-DS bestehen aus einer Quetschhülse sowie einer vorinstallierten, wärmeschrumpfenden Isolationshülse. Die Installation mit Hilfe der Quetschzange AD-1522-1 ermöglicht eine optimale Verbindung mit dem Leiter. Bei der anschließenden Erwärmung durch ein Heißluftgebläse schrumpft die verschleißfeste äußere Polyamidhülse und umschließt die Verbindungsstelle. Die integrierte Kleberbeschichtung stellt hierbei eine vollständige Abdichtung und Zugentlastung der Leiterverbindung sicher. zu den Details

  • Die wasserdichten DuraSeal-Verbindungselemente dienen zur Herstellung von robusten und sehr zuverlässigen Leitungsanschlüssen. Die Installation mit der Quetschzange AD-1522-1 ermöglicht eine optimale Verbindung mit dem Leiter; bei der anschließenden Wärmeschrumpfung der äußeren Polyamid-Isolierhülse dichtet die integrierte Kleberbeschichtung die Kontaktstelle zuverlässig ab. Die Ringkabelschuhe DR sind farbcodiert für Leiterquerschnitte bis 6 mm² verfügbar. zu den Details

  • Die wasserdichten DuraSeal-Verbindungselemente dienen zur Herstellung von robusten und sehr zuverlässigen Leitungsanschlüssen. Die Installation mit der Quetschzange AD-1522-1 ermöglicht eine optimale Verbindung mit dem Leiter; bei der anschließenden Wärmeschrumpfung der äußeren Polyamid-Isolierhülse dichtet die integrierte Kleberbeschichtung die Kontaktstelle zuverlässig ab. Die Gabelkabelschuhe DF sind farbcodiert für Leiterquerschnitte bis 6 mm² verfügbar. zu den Details

  • Die wasserdichten DuraSeal-Verbindungselemente dienen zur Herstellung von robusten und sehr zuverlässigen Leitungsanschlüssen. Die Installation mit der Quetschzange AD-1522-1 ermöglicht eine optimale Verbindung mit dem Leiter; bei der anschließenden Wärmeschrumpfung der äußeren Polyamid-Isolierhülse dichtet die integrierte Kleberbeschichtung die Kontaktstelle zuverlässig ab. Die Flachstecker DB sind farbcodiert für Leiterquerschnitte bis 2,5 mm² verfügbar. zu den Details

  • Die wasserdichten DuraSeal-Verbindungselemente dienen zur Herstellung von robusten und sehr zuverlässigen Leitungsanschlüssen. Die Installation mit der Quetschzange AD-1522-1 ermöglicht eine optimale Verbindung mit dem Leiter; bei der anschließenden Wärmeschrumpfung der äußeren Polyamid-Isolierhülse dichtet die integrierte Kleberbeschichtung die Kontaktstelle zuverlässig ab. Die Flachsteckbuchsen DP sind farbcodiert für Leiterquerschnitte bis 6 mm² verfügbar. zu den Details

  • Für den perfekten Schirmanschluss einschließlich Isolierung, Abdichtung und Zugentlastung in nur einem Arbeitsschritt: Die Lötverbinder B-155-38.. enthalten in der wärmeschrumpfenden Isolierhülle einen präzise dimensionierten Lotring, der bei Erwärmung eine sichere Verbindung des Schirmgeflechts mit dem Erdungsleiter bewirkt. Gleichzeitig versiegeln integrierte Dichtringe die Kontaktstelle. B-155-38.. eignen sich für den Anschluss von verzinnten oder blanken Kupfer-Schirmgeflechten in temperaturempfindlichen Kabeln mit einer Temperaturbeständigkeit von mindestens 85° C. zu den Details

  • Für den perfekten Schirmanschluss einschließlich Isolierung, Abdichtung und Zugentlastung in nur einem Arbeitsschritt: Die Lötverbinder CWT enthalten in der wärmeschrumpfenden Isolierhülle einen präzise dimensionierten Lotring, der bei Erwärmung eine sichere Verbindung des Schirmgeflechts mit dem Erdungsleiter bewirkt. Gleichzeitig versiegeln integrierte Dichtringe die Kontaktstelle. CWT eignen sich für den Anschluss von verzinnten oder blanken Kupfer-Schirmgeflechten in temperaturempfindlichen Kabeln mit einer Temperaturbeständigkeit von mindestens 85° C. zu den Details

  • Für den perfekten Schirmanschluss einschließlich Isolierung, Abdichtung und Zugentlastung in nur einem Arbeitsschritt: Die Lötverbinder D-142 enthalten in der wärmeschrumpfenden Isolierhülle einen präzise dimensionierten Lotring, der bei Erwärmung eine sichere Verbindung des Schirmgeflechts mit dem Erdungsleiter bewirkt. Gleichzeitig versiegeln integrierte Dichtringe die Kontaktstelle. D-142 eignen sich für den Anschluss von verzinnten oder versilberten Schirmgeflechten in temperaturempfindlichen Kabeln mit einer Temperaturbeständigkeit von mindestens 105° C. zu den Details

  • Für den perfekten Schirmanschluss einschließlich Isolierung, Abdichtung und Zugentlastung in nur einem Arbeitsschritt: Die Lötverbinder SO63 enthalten in der wärmeschrumpfenden Isolierhülle einen präzise dimensionierten Lotring, der bei Erwärmung eine sichere Verbindung des Schirmgeflechts mit dem Erdungsleiter bewirkt. Gleichzeitig versiegeln integrierte Dichtringe die Kontaktstelle. SO63 eignen sich für den Anschluss von verzinnten oder versilberten Schirmgeflechten in Kabeln mit einer Temperaturbeständigkeit von mindestens 125° C. zu den Details

  • Für den perfekten Schirmanschluss einschließlich Isolierung, Abdichtung und Zugentlastung in nur einem Arbeitsschritt: Die Lötverbinder SO96 enthalten in der wärmeschrumpfenden Isolierhülle einen präzise dimensionierten Lotring, der bei Erwärmung eine sichere Verbindung des Schirmgeflechts mit dem Erdungsleiter bewirkt. Gleichzeitig versiegeln integrierte Dichtringe die Kontaktstelle. SO96 eignen sich für den Anschluss von vernickelten Schirmgeflechten in Kabeln mit einer Temperaturbeständigkeit von mindestens 150° C. zu den Details

  • Für den perfekten Schirmanschluss einschließlich Isolierung, Abdichtung und Zugentlastung in nur einem Arbeitsschritt: Die Lötverbinder S01 enthalten in der wärmeschrumpfenden Isolierhülle einen präzise dimensionierten Lotring, der bei Erwärmung eine sichere Verbindung des Schirmgeflechts mit dem Erdungsleiter bewirkt. Gleichzeitig versiegeln integrierte Dichtringe die Kontaktstelle. S01 eignen sich für den Anschluss von verzinnten oder versilberten Schirmgeflechten in Kabeln mit einer Temperaturbeständigkeit von mindestens 125° C. zu den Details

  • Für den perfekten Schirmanschluss einschließlich Isolierung, Abdichtung und Zugentlastung in nur einem Arbeitsschritt: Die Lötverbinder S02 enthalten in der wärmeschrumpfenden Isolierhülle einen präzise dimensionierten Lotring, der bei Erwärmung eine sichere Verbindung des Schirmgeflechts mit der vorinstallierten Anschlussleitung bewirkt. Gleichzeitig versiegeln integrierte Dichtringe die Kontaktstelle. S02 eignen sich für den Anschluss von verzinnten oder versilberten Schirmgeflechten in Kabeln mit einer Temperaturbeständigkeit von mindestens 125° C. zu den Details

  • Für den perfekten Schirmanschluss einschließlich Isolierung, Abdichtung und Zugentlastung in nur einem Arbeitsschritt: Die Lötverbinder S03 enthalten in der wärmeschrumpfenden Isolierhülle einen präzise dimensionierten Lotring, der bei Erwärmung eine sichere Verbindung des Schirmgeflechts mit dem vorinstallierten Anschlussstreifen (Geflecht Cu vz) bewirkt. Gleichzeitig versiegeln integrierte Dichtringe die Kontaktstelle. S03 eignen sich für den Anschluss von verzinnten oder versilberten Schirmgeflechten in Kabeln mit einer Temperaturbeständigkeit von mindestens 125° C. zu den Details

  • Für den perfekten Schirmanschluss einschließlich Isolierung, Abdichtung und Zugentlastung in nur einem Arbeitsschritt: Die Hochtemperatur-Lötverbinder S200 enthalten in der wärmeschrumpfenden Isolierhülle einen präzise dimensionierten Lotring, der bei Erwärmung eine sichere Verbindung des Schirmgeflechts mit dem Erdungsleiter bewirkt. Gleichzeitig versiegeln integrierte Dichtringe die Kontaktstelle. S200 eignen sich für den Anschluss von versilberten oder vernickelten Schirmgeflechten in Kabeln mit einer Temperaturbeständigkeit von mindestens 150° C. zu den Details

  • Für den perfekten Schirmanschluss einschließlich Isolierung, Abdichtung und Zugentlastung in nur einem Arbeitsschritt: Die Hochtemperatur-Lötverbinder B-023 enthalten in der wärmeschrumpfenden Isolierhülle einen präzise dimensionierten Lotring, der bei Erwärmung eine sichere Verbindung des Schirmgeflechts mit dem Erdungsleiter bewirkt. Gleichzeitig versiegeln integrierte Dichtringe die Kontaktstelle. B-023 eignen sich für den Anschluss von vernickelten Schirmgeflechten in Kabeln mit einer Temperaturbeständigkeit von mindestens 200 °C. zu den Details

  • Die Koaxial-Lötverbinder der Baureihe B-020 für den Anschluss von Koaxialkabeln mit größerem Außendurchmesser (6,3 mm max) vereinfachen erheblich den Anschluss von Innen- wie auch Außenleiter an Platinen, Bauelemente und Steuergeräte. Die Installation einschließlich Verlötung der beiden vorinstallierten Anschlussleitungen (Litze Cu vz), Isolierung und Abdichtung erfolgt in einem Arbeitsschritt durch Erwärmung mittels eines Heißluft- oder Infrarotgerätes. zu den Details

  • Die Koaxial-Lötverbinder der Baureihe B-040 für den Anschluss von Standard-Koaxialkabeln mit einem Außendurchmesser bis zu 4,4 mm vereinfachen erheblich den Anschluss von Innen- wie auch Außenleiter an Platinen, Bauelemente und Steuergeräte. Die Installation einschließlich Verlötung der beiden vorinstallierten Anschlussleitungen (Litze Cu vz), Isolierung und Abdichtung erfolgt in einem Arbeitsschritt durch Erwärmung mittels eines Heißluft- oder Infrarotgerätes. zu den Details

  • Die Koaxial-Lötverbinder der Baureihe B-041 für den Anschluss von Standard-Koaxialkabeln mit einem Außendurchmesser bis zu 4,4 mm vereinfachen erheblich den Anschluss von Innen- wie auch Außenleiter an Platinen, Bauelemente und Steuergeräte. Die Installation einschließlich Verlötung der beiden vorinstallierten Anschlussdrähte (Cu vs), Isolierung und Abdichtung erfolgt in einem Arbeitsschritt durch Erwärmung mittels eines Heißluft- oder Infrarotgerätes. zu den Details

  • Die ROHS-konformen Lötverbinder der Baureihe B-155-15.. stellen eine kostengünstige und arbeitssparende Alternative zu herkömmlichen Methoden des Bauteilanschlusses dar. Das innovative One-Step-Prinzip ermöglicht die komplette Installation durch Erwärmen in einem Schritt - einschließlich Isolation sowie Zug- und Biegeentlastung. Durch die transparente, wärmeschrumpfende Isolierhülle kann die Lötstelle sichtgeprüft werden. Lötverbinder B-155-15.. sind ROHS-konform. zu den Details

  • Lötverbinder der Baureihe CWT-15.. stellen eine kostengünstige und arbeitssparende Alternative zu herkömmlichen Methoden des Bauteilanschlusses dar. Das innovative One-Step-Prinzip ermöglicht die komplette Installation durch Erwärmen in einem Schritt - einschließlich Isolation sowie Zug- und Biegeentlastung - auch für temperaturempfindliche Leitungen mit maximalen Anwendungstemperaturen bis +125°C. Durch die transparente, wärmeschrumpfende Isolierhülle kann die Lötstelle sichtgeprüft werden. zu den Details

  • D-150-C ist ein wärmeschrumpfender Schlauch mit Seiteneingang, konzipiert um Schäden des Mantelschlauches zu reparieren und abzudichten. Zum Beispiel einen Radialriss oder Riss in der Isolierung. Die beschädigte Gesamtfläche darf eine Größe von 6,35 mm nicht überschreiten. Der Leiter darf nicht verletzt sein. zu den Details




  • Kennzeichnungssysteme (28)


  • Die TMS-SCE Kennzeichnungstüllen wurden entwickelt, um den höchsten Ansprüchen bezüglich Abriebfestigkeit und Lösungsmittelbeständigkeit bei der Kabel- und Leitungskennzeichnung gerecht zu werden. Die Kennzeichnungstüllen sind sofort nach der Bedruckung dauerhaft beschriftet. Der Aufdruck bleibt auch dann noch eindeutig lesbar, wenn die Kennzeichnungstülle durch Abrieb belastet oder aggressiven Reinigungsflüssigkeiten, Militärkraftstoffen oder Ölen ausgesetzt wird. zu den Details

  • Die RPS-Kennzeichnungstüllen sind unmittelbar nach der Bedruckung wischfest. Nach dem Schrumpfvorgang mittels eines Heißluftgebläses wird die Beschriftung abriebfest und bleibt selbst bei Einwirkung von aggressiven Lösungsmitteln lesbar. Weiteres Zusatzgerät ist hierzu nicht erforderlich. RPS-Kennzeichnungstüllen bestehen aus wärmeschrumpfendem Polyolefin und sind für eine Vielzahl von Leitungen und sonstige zu markierende Bauteile einsetzbar. zu den Details

  • Die HT-SCE-Kennzeichnungstüllen wurden speziell für den Hochtemperatureinsatz und für Anwendungen, wo eine extreme Beständigkeit gegen Öle, Reinigungs- und Betriebsmittelflüssigkeiten gefordert wird, entwickelt. HT-SCE-Kennzeichnungstüllen bestehen aus einem extrem flammwidrigen, wärmeschrumpfbaren Fluorpolymer. zu den Details

  • Die D-SCE-Kennzeichnungstüllen werden zur Kennzeichnung von Leitungen und Kabeln verwendet, die langfristig organischen Flüssigkeiten, besonders Ölen, und hohen Temperaturen ausgesetzt sind. Zusätzlich bieten die D-SCE-Tüllen Zugentlastung, Isolierung und mechanischen Schutz. zu den Details

  • Die selbstverlöschenden HX-SCE-Kennzeichnungstüllen bieten gefahrenbegrenzende Eigenschaften im Brandfall durch verringerte Rauchentwicklung und niedrigen Toxizitätsindex nach CEI 20-37-7 09-1997. Das macht sie zur idealen Wahl für den Einsatz in Bahnanwendungen, Nahverkehr, Marine und industriellen Anwendungen. HX-SCE ist die ideale Kennzeichnungslösung für 'Low Fire Hazard'–Anforderungen. zu den Details

  • Die KTMS-Kennzeichnungstüllen dienen der Beschriftung von Einzeladern im Größenbereich von AWG 28 bis AWG 12; analog der jeweils aufgedruckten Ziffer ist die Tülle entsprechend dem bekannten Widerstandsfarbcode nach DIN IEC 62 zusätzlich eingefärbt. Der Aufdruck ist abriebfest und lösungsmittelbeständig entsprechend den entsprechenden MIL-Normen. Lieferform: Vorbedruckte Schrumpfschlauchabschnitte auf Kunststoffträger. zu den Details

  • TRSA-Kennzeichnungstüllen sind bedruckte Schrumpfschlauchabschnitte. Durch das Schrumpfverhältnis von 3:1 lassen sie sich leicht auf dem zu kennzeichnenden Kabel positionieren und in Sekundenschnelle aufschrumpfen. Die Bedruckung ist abriebfest und dauerhaft aufgebracht. Der gewünschte Aufdruck (alphanumerisch, bis zu drei Zeichen) ist bei der Bestellung mit anzugeben. zu den Details

  • Die geschlitzten Schnapptüllen STD und STB lassen sich sehr schnell auch auf bereits installierten Leitungen anbringen und ermöglichen eine dauerhaft sehr gut lesbare Kennzeichnung. Der im Trägerstift integrierte Montageschuh erleichtert die einfache Montage der rutschfesten Schnapptüllen. Die hohe Elastizität des Markierers ermöglicht ein schonendes und dauerhaftes Markieren bei vielen Leitungstypen. zu den Details

  • TMS-CCUV durchsichtige Wärmeschrumpfschläuche wurden für den Außenschutz der TMS System Six Kennzeichnungsprodukte entwickelt, um einen erhöhten und dauerhaften Schutz vor Umwelteinflüssen zu bieten. Die Zusammensetzung des durchsichtigen CCUV-Wärmeschrumpfschlauchs kombiniert einen langlebigen Schutzschild gegen ultraviolette Strahlung mit Abriebschutz und Schutz gegen industriell erzeugte Flüssigkeiten. zu den Details

  • Die CM-SCE-Kabelmarkierer werden in einem breiten Anwendungsbereich zur dauerhaften Kabel- und Leitungskennzeichnung eingesetzt. Diese Kabelmarkierer können in gleichbleibender Qualität jederzeit und in jeder benötigten Stückzahl vor Ort bedruckt werden. Die Beschriftung dieser robusten Kabelmarkierer bleibt selbst unter Einwirkung aggressiver Lösungsmittel, Hydraulikflüssigkeiten sowie bei starker mechanischer Belastung deutlich lesbar. zu den Details

  • Die individuell bedruckbaren, flammwidrigen HTCM-SCE-Kabelmarkierer zeichnen sich durch einen außergewöhnlich großen Temperatureinsatzbereich sowie durch Dauerhaltbarkeit auch unter großer Belastung aus. Das hochwertige, strahlungsvernetzte Fluorpolymer-Material ist sehr flüssigkeitsbeständig und erlaubt die Anwendung von HTCM-SCE unter extremer Beanspruchung wie auch in Luft- und Raumfahrtanwendungen (niedrigausgasend). HTCM-SCE ist mit dem abgestimmten DKG-Bedruckungssystem dauerhaft beschriftbar. zu den Details

  • HL-Kabelmarkierer werden verwendet, um Leitungsbündel und Kabel dauerhaft zu kennzeichnen; die Anwendung ist auch nachträglich an bereits installierten Kabeln möglich. Durch die besonderen Eigenschaften des strahlungsvernetzten Polyolefin-Werkstoffs sind HL-Kabelmarkierer flammwidrig und können auch in anspruchsvollen Anwendungen der Luft- und Raumfahrt eingesetzt werden. Die Kabelmarkierer sind mittels Kabelbindern einfach anzubringen. zu den Details

  • Die halogenfreien Kabelmarkierungsschilder HLX aus UV-stabilisiertem, strahlungsvernetzten Polyolefin zeichnen sich aus durch gefahrenbegrenzendes Verhalten im Brandfall - verringerte Rauchentwicklung und niedrige Toxizität prädestinieren dieses Produkt zum Einsatz in Transportmitteln und weiteren sensiblen Bereichen. HLX-Kabelmarkierer sind mittels DKG-Bedruckungssystem individuell und dauerhaft beschriftbar. Die Befestigung erfolgt mit Kabelbindern und ist so jederzeit möglich. zu den Details

  • Das individuell bedruckbare Kennzeichnungsband WM-SCE bietet in vielen Fällen die optimale Lösung zur dauerhaften Markierung in Verkabelungssystemen. Durch die integrierte Kleberbeschichtung hält sich WM-SCE nach der Installation mittels eines Heißluftgebläses dauerhaft selbst in Position und ermöglicht so jederzeit eine unverlierbare, professionelle Kennzeichnung von Leitungsbündeln und Kabeln - auch bei größeren Durchmessern. zu den Details

  • Der CAB-A4+ ist ein hochleistungsfähiger Drucker für Etiketten bis zu einer Breite von 120 mm. Er überzeugt durch einfache Bedienung, klare Menüführung, robuste Verarbeitung und einfache Wartung. Entwickelt für den Einsatz im industriellen Umfeld, bietet er eine Vielzahl von Schnittstellen für die verkabelte oder drahtlose Integration in bestehende Infrastrukturen. Daneben lässt er sich auch ohne PC oder Netzwerk als Stand-alone-Lösung an Arbeitsplätzen integrieren. Umfangreiches Zubehör erlaubt die Anpassung an jede Anforderung. zu den Details

  • Der CAB-A4+ ist ein hochleistungsfähiger Drucker für Etiketten und Schläuche. Die zentrierte Materialführung erlaubt die Verarbeitung unterschiedlicher Materialbreiten von 10 bis 100 mm. Er überzeugt durch einfache Bedienung, klare Menüführung, robuste Verarbeitung und einfache Wartung. Entwickelt für den Einsatz im industriellen Umfeld, bietet er eine Vielzahl von Schnittstellen für die verkabelte oder drahtlose Integration in bestehende Infrastrukturen. Daneben lässt er sich auch ohne PC oder Netzwerk als Stand-alone-Lösung an Arbeitsplätzen integrieren. Umfangreiches Zubehör erlaubt die Anpassung an jede Anforderung. zu den Details

  • Der EOS1 von CAB ist ein solider Industriedrucker mit höchstem Bedienkomfort. Herausragend ist die kompakte Bauform mit einem Gehäuse aus ABS-Kunststoff und großem Touchscreen. Zusätzliche USB-Schnittstellen erlauben den Anschluss von Tastatur und/oder Scanner für einen Stand-alone-Betrieb ohne PC und auch ohne Netzwerk. Die zentrierte Materialführung erlaubt die Verarbeitung von Etiketten und Kennzeichnungstüllen von 6 bis 108 mm Materialbreite. zu den Details

  • Durch zwei übereinander angeordnete Druckwerke erlaubt der XD4 von CAB die beidseitige Bedruckung von Kennzeichnungstüllen, Schläuchen und anderem Bandmaterial in einem Druckvorgang. Die zentrierte Materialführung lässt die Bedruckung von Material mit einer Breite von 4 bis 106 mm zu. Dabei muss für unterschiedliches Material der Druckkopf nicht neu justiert werden. Die Bedienung über das Display und das Steuerkreuz entspricht der A+ Serie von CAB. zu den Details

  • Die Drucker aus der TE3100-Serie von TE Connectivity sind ausgelegt auf einen 24 Stunden-Dauerbetrieb bei geringem Gewicht und reduzierter Stellfläche. Das hochauflösende Display informiert in einer von 25 Sprachen den Bediener ausführlich über seinen Status. Als Nachfolger der Drucker T300, T400, TTD, TTP und T2000CT können nun mit einem Gerät alle Etiketten und Schrumpfschlauchtüllen von TE Connectivity bedruckt werden. Die mittige Materialführung erlaubt die Bedruckung von sehr schmalen Etiketten bis hin zu breiten Standard-Etiketten oder Tüllen. zu den Details

  • Der T312M-PRINTER von TE Connectivity wurde entwickelt, um alle Ausführungen von Kennzeichnungstüllen und Etiketten zuverlässig und in großer Stückzahl zu bedrucken. Das Vollmetallgehäuse ist gerade für das raue Industrieumfeld sehr gut geeignet. zu den Details

  • Der T6112 von TE Connectivity erlaubt die beidseitige Bedruckung von Kennzeichnungstüllen und Schläuchen in einem Druckvorgang. Der leichtere, einfach zu bedienende und präzise arbeitende Drucker ersetzt den Vorgänger T612M. Optional sind Schneidmesser oder Perforationsmesser für die Verarbeitung von TTMS-Material erhältlich. zu den Details

  • Die Software WinTotal von TE Connectivity ist speziell abgestimmt auf die Kabelkennzeichnungsprodukte und ist auch für Etiketten geeignet. Die Bedieneroberfläche ist gezielt einfach gehalten und sowohl für Basis-Anwender als auch für Power-User geeignet. Das Programm vereint die einfache Auswahl von Produkt und Drucker mit der Speicherung zu druckender Inhalte. Besonders komplexe Druckaufträge für Kabelkonfektionen und Kabelbäume sind hier besonders einfach zu verwalten. zu den Details

  • Die Software PrintEasy ist ein umfangreiches Software Paket zum Gestalten und Produzieren von Etiketten und anderen Kennzeichnungsprodukten. Assistenten zum Einbinden von Barcodes, Texten und Grafiken ermöglichen die professionelle Gestaltung. Zusatzmodule erlauben die vollständige Integration des Etikettendrucks in hauseigene Prozesse und Systeme oder die individuelle Anpassung von Eingabeoberflächen für eine einfache und fehlerfreie Bedienung. zu den Details

  • Das schwarze Farbband RIBBON-4RPSCE eignet sich für die hochwertige und dauerhafte Bedruckung der Kennzeichnungsprodukte TMS-SCE, RPS, HS/HC-Schrumpfschlauchtüllen, SB-Wickeletiketten und HL-Kabelschilder. In kombinierter Anwendung mit den empfohlenen Druckern entstehen gegen Abrieb, Lösungsmittel und Chemikalien beständige Aufdrucke. zu den Details

  • Das RIBBON-1966 Farbband wurde speziell entwickelt für die Verwendung mit Hochleistungsprodukten wie den wärmeschrumpfenden Kennzeichnungstüllen HX-SCE oder D-SCE sowie den Kabelmarkierungsschildern der Reihen HL oder HLX. Eine erhöht gegen Abrieb, Lösungsmittel oder andere Chemikalien beständige Bedruckung lässt sich mit diesem Farbband auch auf weiteren Kennzeichnungsartikeln realisieren. zu den Details

  • Das Reinigungsset TT-PRINTER-CLEAN-KIT umfasst alle notwendigen Utensilien, die zur regelmäßigen Pflege und Wartung von Thermotransferdruckern notwendig sind. Die für unsere Drucker geeigneten Reinigungsmittel stehen in praxisgerechten Sprühflaschen zur Verfügung. Ergänzend runden Reinigungstücher und -stäbchen das Sortiment ab. zu den Details

  • Die neuen Etikettenspender von cab überzeugen durch einfache Handhabung und einen günstigen Preis. Mit den zwei Bauformen HS+ und VS+ kann man die Spenderichtung wählen: Fuß voraus (HS+) oder Kopf voraus (VS+). Der Bediener kann wählen ob die Etiketten automatisch nach Entnahme oder auf Anforderung gespendet werden, zwischen zwei Geschwindigkeiten wählen, die Etiketten zählen lassen und den Spender extern ansteuern. Die Spender werden für drei Etiketten-Breiten angeboten: 60 mm, 120 mm oder 180 mm. zu den Details

  • Der T200-IDENT von TE Connectivity ist ein solider Industriedrucker mit höchstem Bedienkomfort. Herausragend ist die kompakte Bauform mit einem Gehäuse aus ABS Kunststoff und dem große Touchscreen. Als günstiges Einstiegsgerät kann er alle Standardkennzeichnungsprodukte von TE Connectivity bedrucken. Zusätzliche USB Schnittstellen erlauben den Anschluss von Tastatur und/oder Scanner für einen Stand-alone Betrieb ohne PC und auch ohne Netzwerk. Die zentrierte Materialführung erlaubt die Verbarbeitung von Etiketten und Kennzeichnugstüllen von 6 bis 108 mm Materialbreite. Trotzer kompakter Abmessungen werden Farbbandrollen mit einem Kern von 1 Zoll eingesetzt, was häufiges Wechseln spart. Der verschiebare Sensor erlaubt es auch mehrbanige Etiketten zu bedrucken. zu den Details




  • Elektronikkomponenten (8)


  • Das niederohmige Bauelement RUEF auf Polymer-Basis hat einen positiven Temperaturkoeffizienten (PTC). Es eignet sich deshalb für Schutzfunktionen in Elektronikanwendungen im Spannungsbereich bis 30 V. Bei Erwärmung, z. B. durch Auftreten eines Überstromes oder eines Kurzschlusses, verhält sich RUEF wie eine Sicherung und verändert seinen Widerstand von einem ursprünglich niedrigen auf einen sehr hohen Wert. RUEF ist manipulationssicher und nach Fehlerbeseitigung definiert rücksetzend. zu den Details

  • Das niederohmige Bauelement RXEF auf Polymerbasis hat einen positiven Temperaturkoeffizienten (PTC). Es eignet sich deshalb für Schutzfunktionen in allgemeinen Elektronikanwendungen im Spannungsbereich bis 72 V. Bei Erwärmung, z. B. durch Auftreten eines Überstromes oder eines Kurzschlusses, verhält sich RXEF wie eine Sicherung und verändert seinen Widerstand von einem ursprünglich niedrigen auf einen sehr hohen Wert. RXEF ist manipulationssicher und nach Fehlerbeseitigung definiert rücksetzend. zu den Details

  • Das niederohmige Bauelement MINISMDC..F auf Polymerbasis hat einen positiven Temperaturkoeffizienten (PTC). Es eignet sich deshalb für Schutzfunktionen in allgemeinen Elektronikanwendungen im Spannungsbereich bis 60 V. Bei Erwärmung, z. B. durch Auftreten eines Überstromes oder eines Kurzschlusses, verhält sich MINISMDC..F wie eine Sicherung und verändert seinen Widerstand von einem ursprünglich niedrigen auf einen sehr hohen Wert. MINISMDC..F ist manipulationssicher und nach Fehlerbeseitigung definiert rücksetzend. zu den Details

  • Das niederohmige PTC-Bauelement MICROSMD..F auf Polymerbasis hat einen positiven Temperaturkoeffizienten (PTC). Es eignet sich deshalb für Schutzfunktionen in Elektronikanwendungen im Spannungsbereich bis 30 V. Bei Erwärmung, z. B. durch Auftreten eines Überstromes oder eines Kurzschlusses, verhält sich MICROSMD..F wie eine Sicherung und verändert seinen Widerstand von einem ursprünglich niedrigen auf einen sehr hohen Wert. MICROSMD..F ist manipulationssicher und nach Fehlerbeseitigung definiert rücksetzend. zu den Details

  • Das niederohmige Bauelement NANOSMDC..F auf Polymerbasis hat einen positiven Temperaturkoeffizienten (PTC). Es eignet sich deshalb für Schutzfunktionen in Elektronikanwendungen im Spannungsbereich bis 48 V. Bei Erwärmung, z. B. durch Auftreten eines Überstromes oder eines Kurzschlusses, verhält sich NANOSMDC..F wie eine Sicherung und verändert seinen Widerstand von einem ursprünglich niedrigen auf einen sehr hohen Wert. NANOSMDC..F ist manipulationssicher und nach Fehlerbeseitigung definiert rücksetzend. zu den Details

  • Das niederohmige Bauelement SMD..F auf Polymerbasis hat einen positiven Temperaturkoeffizienten (PTC). Es eignet sich deshalb für Schutzfunktionen in Elektronikanwendungen im Spannungsbereich bis 60 V. Bei Erwärmung, z. B. durch Auftreten eines Überstromes oder eines Kurzschlusses, verhält sich SMD..F wie eine Sicherung und verändert seinen Widerstand von einem ursprünglich niedrigen auf einen sehr hohen Wert. SMD..F ist manipulationssicher und nach Fehlerbeseitigung definiert rücksetzend. zu den Details

  • Die niederohmigen Bauelemente der Baureihe SMD auf Polymerbasis haben einen positiven Temperaturkoeffizienten (PTC). Sie eignen sich deshalb für Schutzfunktionen in Elektronikanwendungen im Spannungsbereich bis 33 V. Bei Erwärmung, z. B. durch Auftreten eines Überstromes oder eines Kurzschlusses, verhalten sich SMD's wie Sicherungen und verändern ihren Widerstand von einem ursprünglich niedrigen auf einen sehr hohen Wert. SMD's sind manipulationssicher und nach Fehlerbeseitigung definiert rücksetzend. zu den Details

  • Die hochleistungsfähigen Relais der Baureihe EV200 überzeugen durch höchste Zuverlässigkeit und universelle Verwendbarkeit in anspruchsvollen Hochstrom-Anwendungen (bis zu 500 A bei 900 V). Die kompakte, rundum abgedichtete Bauform sowie die soliden Anschluss- und Befestigungselemente prädestinieren EV200 für den Einsatz in schwierigen Einbausituationen. EV200 sind wahlweise mit zusätzlichem Hilfskontakt (Schließer) erhältlich. zu den Details




  • Energietechnik (5)


  • Die RDSS-Abdichtelemente bestehen aus einem flexiblen, druckbeständigen Kunststofflaminatbeutel mit Dichtmassestreifen. Das RDSS-Abdichtsystem ist ein einfach anzuwendendes und zuverlässiges Produkt zur dauerhaften Abdichtung von Kabelkanälen und Rohrdurchführungen. RDSS-Abdichtelemente sind auch nachträglich sowie bei ausfließendem Wasser und in deformierten Rohren installierbar. Das System passt sich unterschiedlichsten Kabelbelegungen flexibel an. zu den Details

  • Die sternförmigen Abdichtprofile RDSS-CLIP ermöglichen die Anwendung der RDSS-Abdichtelemente auch bei Belegung mit mehr als zwei Kabeln. Bei Belegung mit drei oder vier Kabeln kommt ein Abdichtstern zur Anwendung, darüber hinaus ist für jeweils drei weitere Kabel ein weiterer RDSS-CLIP einzusetzen. Abdichtsterne RDSS-CLIP erweitern den Anwendungsbereich der RDSS-Elemente zu einem universellen Abdichtsystem für mehrzügige Kabeldurchführungen. zu den Details

  • RDSS-IT-16 ist eine mit Druckgaskapseln betriebene Füllvorrichtung für RDSS-Abdichtelemente mit sicherer Bedienung und automatischer Druckbegrenzung. Das mobile System ist auch in beengten Montagesituationen einsetzbar und stellt die vorschriftsmäßige Installation der RDSS-Kabelschutzrohrabdichtungen sicher. zu den Details

  • RDSS-IG-SR-AS ist ein handliches Füllgerät zur Installation von RDSS-Kabelschutzrohrabdichtungen. Es kann mit einer Druckluftflasche, einem Luftkompressor an einem vorhandenen Industrie-Druckluftnetz betrieben werden. Das Füllgerät ist ausgestattet mit einem VG8-Anschlussventil sowie Anschlussadaptern für Kunststoff- oder Gummischläuche. zu den Details

  • Die Schrumpfmauerdurchführung KT-200 aus vernetztem, unschmelzbaren Polyolefin mit integrierter Stützwendel und speziell beschichteter Oberfläche geht mit nassem Beton oder Mörtel eine dauerhafte, längswasserdichte Verbindung ein. Beide Enden sind innen mit Dichtungsmasse beschichtet, so dass diese bei Erwärmung gas- und feuchtigkeitsdicht auf das durchgeführte Kabel bzw. Rohr aufschrumpfen. zu den Details




  • Verarbeitungsgeräte (8)


  • Die Heißluftgeräte der Serie CV-1981 sind mit einem Hochleistungs-Heizelement ausgerüstet, über das durch ein eingebautes Gebläse bis zu 230 Liter Luft pro Minute gefördert werden. Eine elektronische Steuereinrichtung gestattet stufenlose Temperaturverstellung im Bereich von 40 °C bis 440 °C. zu den Details

  • Die Heißluftgeräte der Serie CV-1983 sind mit einem Hochleistungs-Heizelement ausgerüstet, über das durch ein eingebautes Gebläse bis zu 500 Liter Luft pro Minute gefördert werden können. Durch diese universellen Eigenschaften ist das Gerät CV-1983 für die rationelle Verarbeitung einer breiten Palette von Wärmeschrumpfenden Komponenten unterschiedlicher Größe und Schrumpftemperatur hervorragend geeignet. zu den Details

  • Leistungsstarkes und belastbares Heißluftgebläse mit bürstenlosem Hochleistungsmotor für den industriellen Einsatz. zu den Details

  • IR-1759 ist ein besonders leichtes Infrarot-Wärmegerät für die rasche und einwandfreie Installation von Lötverbindern bei Schirmanschlüssen und Leiterverbindungen. zu den Details

  • Stripmaster-Abisoliergeräte für den professionellen Einsatz verfügen über austauschbare Messer und schonende Greifbacken zur Zentrierung der Leitungen beim Abisoliervorgang. Abgestimmtes Zubehör ermöglicht definierte Abisolierlängen und Teilabzug. Die Messereinsätze können individuell auf die zu bearbeitende Leitung abgestimmt werden, der Hebelmechanismus ermöglicht leichtes Abisolieren und Entfernen des Isolationsrestes in einem Arbeitsgang. zu den Details

  • HSG-0 ist ein Handgerät für den Kurzzeitbetrieb zum thermischen Ablängen der EXPANDO®-Geflechtschläuche bei kleinen Stückzahlen. Die abzulängenden Geflechtschläuche werden durch die glühende Schneide schnell und sauber geschnitten, die dabei entstehende Mikroverschweißung der Fasern verhindert ein Ausfransen der Schnittkanten. Der Handheißschneider ist mobil einsetzbar und aufgrund seiner geringen Aufwärmzeit (6-8 Sekunden) sehr schnell betriebsbereit. zu den Details

  • Das BHG-360 ist ein universelles Heißluftgebläse für kabellosen Betrieb. Der im Lieferumfang enthaltene Lithium-Ionen-Akku erlaubt die Verarbeitung von Schrumpfschläuchen und Schrumpfverbindern ohne den direkten Zugang zu einer Steckdose. Der Akku informiert mittels dreistufiger Ladezustandsanzeige über die verbleibende Kapazität. zu den Details

  • Bewährte Qualität setzt neue Maßstäbe. Stark erhöhte Lebensdauer! Präzise Werkstück-Bearbeitung dank Temperaturanzeige. Schutz vor Verbrennungsgefahr durch integrierte Resthitzeanzeige. Zwei Stufen. Stufe 1 Kaltstufe, Stufe 2 Temperatur und Luftmenge stufenlos regulierbar. Bequem und einfach mit einer Hand bedienbar. zu den Details




  • Befestigungstechnik (7)


  • Kabelbinder KBSS von DANNEWITZ – ein europäisches Qualitätsprodukt. Gefertigt nach den höchsten Qualitätsstandards, mit UL-Style und den einschlägigen Zulassungen wird der KBSS in Automotive-, Luftfahrt-, Militär-, Bahntechnik- und Industrieanwendungen multifunktional eingesetzt. Die Nylon- bzw. Polyamid-Kabelbinder KBSS bieten wir Ihnen auch mit Stahlzahn. Optimal konditioniert und doppelt verpackt kommen sie zu Ihnen. zu den Details

  • Kabelbinder KBSS von DANNEWITZ – ein europäisches Qualitätsprodukt. Gefertigt nach den höchsten Qualitätsstandards, mit UL-Style und den einschlägigen Zulassungen wird der KBSS in Automotive-, Luftfahrt-, Militär-, Bahntechnik- und Industrieanwendungen multifunktional eingesetzt. Die Nylon- bzw. Polyamid-Kabelbinder KBSS bieten wir Ihnen auch mit Stahlzahn. Optimal konditioniert und doppelt verpackt kommen sie zu Ihnen. zu den Details

  • Kabelbinder KBSS von DANNEWITZ – ein europäisches Qualitätsprodukt. Gefertigt nach den höchsten Qualitätsstandards, mit UL-Style und den einschlägigen Zulassungen wird der KBSS in Automotive-, Luftfahrt-, Militär-, Bahntechnik- und Industrieanwendungen multifunktional eingesetzt. Die Nylon- bzw. Polyamid-Kabelbinder KBSS bieten wir Ihnen auch mit Stahlzahn. Optimal konditioniert und doppelt verpackt kommen sie zu Ihnen. zu den Details

  • Kabelbinder KBSS von DANNEWITZ – ein europäisches Qualitätsprodukt. Gefertigt nach den höchsten Qualitätsstandards, mit UL-Style und den einschlägigen Zulassungen wird der KBSS in Automotive-, Luftfahrt-, Militär-, Bahntechnik- und Industrieanwendungen multifunktional eingesetzt. Die Nylon- bzw. Polyamid-Kabelbinder KBSS bieten wir Ihnen auch mit Stahlzahn. Optimal konditioniert und doppelt verpackt kommen sie zu Ihnen. zu den Details

  • Kabelbinder KBSS von DANNEWITZ – ein europäisches Qualitätsprodukt. Gefertigt nach den höchsten Qualitätsstandards, mit UL-Style und den einschlägigen Zulassungen wird der KBSS in Automotive-, Luftfahrt-, Militär-, Bahntechnik- und Industrieanwendungen multifunktional eingesetzt. Die Nylon- bzw. Polyamid-Kabelbinder KBSS bieten wir Ihnen auch mit Stahlzahn. Optimal konditioniert und doppelt verpackt kommen sie zu Ihnen. zu den Details

  • Kabelbinder KBSS von DANNEWITZ – ein europäisches Qualitätsprodukt. Gefertigt nach den höchsten Qualitätsstandards, mit UL-Style und den einschlägigen Zulassungen wird der KBSS in Automotive-, Luftfahrt-, Militär-, Bahntechnik- und Industrieanwendungen multifunktional eingesetzt. Die Nylon- bzw. Polyamid-Kabelbinder KBSS bieten wir Ihnen auch mit Stahlzahn. Optimal konditioniert und doppelt verpackt kommen sie zu Ihnen. zu den Details

  • Kabelbinder KBSS von DANNEWITZ – ein europäisches Qualitätsprodukt. Gefertigt nach den höchsten Qualitätsstandards, mit UL-Style und den einschlägigen Zulassungen wird der KBSS in Automotive-, Luftfahrt-, Militär-, Bahntechnik- und Industrieanwendungen multifunktional eingesetzt. Die Nylon- bzw. Polyamid-Kabelbinder KBSS bieten wir Ihnen auch mit Stahlzahn. Optimal konditioniert und doppelt verpackt kommen sie zu Ihnen. zu den Details




  • Ihr Draht zu uns
    Ihr Servicetelefon
    Tel.: 0 60 51/ 60 60-0
    Fax: 0 60 51/ 60 60-60